Die 78er sind eine Gruppe von Stadterkundern, die sich für die unerforschte Seite der Stadt interessieren. Orte, die von Menschen im Alltag meist weder aktiv genutzt, noch überhaupt registriert werden – die dreckigen Ecken hinter den Kulissen Wiens. “Genau irgendwo” zwischen halbfertigen Baustellen, staubigen Schächten tief unter dem Asphalt oder verlassenen Gebäuden die ihren Daseinszweck verloren haben. Jetzt zeigt die Galerie Oxymoron einige Bilder von ihren letzten Entdeckungen

DIE 78ER @ OXYMORON GALERIE:
Genau Irgendwo (14.Juni – 30.Juni 2016)
Verlassen_schafft (2.September – 21.September 2016)
A Fine Mess (7.Dezember – 22.Dezember 2016)

DIE 78ER